Besuch beim Hiddenhauser Stricknachmittag – Gutes Leben in den Dörfern und auf dem Land

Café Alte Werkstatt
Café Alte Werkstatt

Wie können wir auch in Zukunft noch gut und gerne auf dem Land und in den Dörfern leben? Vorrangig zu dieser Frage habe ich mich heute mit einigen Damen vom Hiddenhauser Stricknachmittag bei Kaffee und Kuchen im Café „Alte Werkstatt“ unterhalten.

Vor allem im Alter wird das Leben im ländlichen Raum zu einer Herausforderung, denn Mobilitätsangebote, Einkaufs- und Versorgungsmöglichkeiten, aber auch soziale und kulturelle Treffpunkte sind stark eingeschränkt oder teilweise gar nicht (mehr) vorhanden.

In der Gemeinde Hiddenhausen bin ich selbst aufwachsen. Ich kenne daher die Entwicklung der letzten Jahre: Der Bus, der zu selten fährt, die Ärztin, die nur noch mit Mühe und Not gefunden wird oder die Schließungen von Bäckerei, Bankfiliale oder Drogeriemarkt. Unsere nette Runde war sich dabei einig: Der ländliche bzw. dörfliche Bereich muss gestärkt werden, damit hier auch morgen noch gut und gerne gelebt werden kann.

Als Grüne setzen wir uns dafür konkret ein:

  • Wir sichern die medizinische Versorgung durch „Gesundheitsregionen“ mit enger Anbindung an die Kommunen. Hier werden ambulante und stationäre Angebote gemeinsam geplant. Kooperation und gute Versorgung wollen wir belohnen.
  • Soziale Netze und Treffpunkte, soziale und kulturelle Angebote im Quartier sowie digitale Vernetzungsstrukturen und Mobilität tragen zur Teilhabe am Leben bei. Diese werden wir ebenso unterstützen und fördern wie die Arbeit der Vereine.
  • Wir streben eine ÖPNV Mobilitätsgarantie an, mit der alle Menschen im Land von 5.30 Uhr bis 22.30 Uhr mindestens im Stundentakt mit einer verlässlichen Verbindung vorankommen.
  • Wir befähigen Kommunen, ihre Ortskerne und Stadtmitten zu einzigartigen Orten mit Anziehungskraft zu gestalten. So verhindern wir Leerstände, Filialisierungen und die Verödung. Dazu benötigen Kommunen dauerhaft ausreichende Ressourcen und nicht nur kurzfristige Projektgelder.

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.