Auf der Straße mit Fridays for Future

Klimastreik
Klimastreik

Gemeinsam ging es am 25. März wieder auf die Straßen zu einem weiteren Globalen Klimastreik, organisiert von Fridays for Future. Auch ich war bei der Demonstration in Herford dabei – wie auch ungefähr 100 andere Mitstreiterinnen und Mitstreiter für eine sozial gerechte Klimapolitik. Doch nicht nur für Klimagerechtigkeit wird an diesem Tag gestreikt, auch für Frieden.

Aber was haben Klimaschutz und Frieden miteinander zu tun? Für fossile Energien zahlt die EU täglich hunderte Millionen Euro an Putin. Die deutsche Politik der letzten Jahre hat sich von Putin und den Energie-Importen aus Russland abhängig gemacht. Nun stehen wir vor den Konsequenzen dieser Politik: Steigende Energiepreise, Lebensmittelknappheit und wir sind politisch erpressbar geworden. 

Neben kurzfristigen Alternativen brauchen wir jetzt vor allem einen starken Ausbau der Erneuerbaren Energien. Nur so werden wir unabhängig von Autokraten und Diktatoren und stoppen die Klimakrise. Aufgrund der steigenden Preise braucht es gleichzeitig sozial gerechte Entlastungsmaßnahmen für Bürgerinnen und Bürger.

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.